Handy am Steuer: Funktionsprüfung des Handys nach Herunterfallen = "Benutzen"?

Handy am Steuer: Funktionsprüfung des Handys nach Herunterfallen = "Benutzen"?

Das Betätigen einer Funktionstaste eines Mobiltelefons stellt auch dann ein tatbestandliches „Benutzen“ im Sinne des § 23 Abs. 1a StVO dar, wenn es nicht unmittelbar der Kommunikation dient, sondern klären soll, ob das Gerät noch funktioniert.

Quelle: Rechtsindex.de – Verkehrsrecht
Link: Handy am Steuer: Funktionsprüfung des Handys nach Herunterfallen = "Benutzen"?

Ähnliche Beiträge

BVerwG Urteil: Keine Befreiung von der Helmpflicht wegen eines Turbans

Der Kläger begehrt aus religiösen Gründen eine Ausnahmegenehmigung zur Befreiung von der Helmpflicht. Das Bundesverwaltungsgericht hat nun entschieden, dass er einen Helm tragen oder auf das Motorradfahren verzichten muss. Quelle: Rechtsindex.de – Verkehrsrecht Link: BVerwG Urteil: Keine Befreiung von...

mehr