Aufträge im Wohnungsbau brechen ein

Baubranche drängt auf einen Energiepreisdeckel

(26.09.2022) Die am 23.09.2022 vom Statistischen Bundesamt veröffentlichen Zahlen zu den Auftragseingängen im Bauhauptgewerbe im Juli 2022 kommentiert Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer Zentralverband Deutsches Baugewerbe:

Quelle: IBR News
Link: Aufträge im Wohnungsbau brechen ein

Aufträge im Wohnungsbau brechen ein

Ähnliche Beiträge

220 Autobahnbrücken sollen im Jahr 2023 modernisiert werden

(07.02.2023) Für das Jahr 2023 plant die für die Bundesautobahnen und Bundesstraßen in Bundesverwaltung zuständige Autobahn GmbH des Bundes laut Bundesregierung die Modernisierung von etwa 220 Brücken. Bis zum Jahr 2026 solle die Zahl der jährlich modernisierten Brücken kontinuierlich auf 400 gesteigert werden, heißt es in der Antwort der Regierung (20/5387) auf eine Kleine Anfrage

Handwerk trotzt der Krise – Konjunkturumfrage 4/2022

(07.02.2023) „Die pessimistischen Prognosen vom Sommer haben sich erfreulicherweise nicht bestätigt. An den erschwerten Rahmenbedingungen wie beispielsweise den rasant gestiegenen Einkaufspreisen hat sich indes nichts geändert. Die Herausforderungen sind in den vergangenen Wochen sicherlich nicht kleiner geworden“, kommentiert Harald Herrmann, Präsident der Handwerkskammer Reutlingen, die Ergebnisse der Ende Januar durchgeführten Konjunkturumfrage. Quelle: IBR News Link: