Bibliothek Betriebsverfassungsrecht

Hier finden Sie Artikel aus dem Bereich Betriebsverfasssungsrecht.

Der "Robo-Boss" – Künstliche Intelligenz im Arbeitsverhältnis (Höpfner/Daum, ZFA 2021, 467)

Arbeitnehmer wie Arbeitgeber versprechen sich vom Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) schnelle, effiziente und objektive Entscheidungen. Allerdings kann von durch KI vorbereiteten Einstellungen und Entlassungen die Gefahr von Datenschutzverstößen und Diskriminierungen ausgehen, was für Arbeitgeber entsprechende Haftungsrisiken zur Folge hat. Rechtlich weniger problembehaftet ist hingegen die Ausübung des arbeitsrechtlichen Direktionsrechts durch moderne Algorithmen. Die vorgeschlagene europäische

Personalausfälle durch Omikron erwartet: Niedersachsen ermöglicht längere Arbeitszeiten und Sonntagsarbeit

Angesichts der Infektionszahlen in Niedersachsen und der zunehmenden Verbreitung der Omikron-Variante und der vor diesem Hintergrund zu erwartenden schwierigen Personalsituation im Bereich der kritischen Infrastruktur, hat das Niedersächsische Sozialministerium eine Allgemeinverfügung zur Durchführung des Arbeitszeitgesetzes auf den Weg gebracht. Diese ermöglicht in Arbeitsbereichen, die besonders mit der Bewältigung der Corona-Pandemie konfrontiert sind und zur kritischen

Kroatisches Urteil auf Rückzahlung von Ausbildungskosten auch in Deutschland anzuerkennen

Rügt die vor einem kroatischen Gericht Verklagte dort nicht die internationale Zuständigkeit, steht diese Rüge auch nicht der Anerkennung des kroatischen Titels in Deutschland entgegen. Die Verpflichtung, einen Teil der vom Arbeitgeber übernommenen Kosten einer Facharztausbildung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses vor Ablauf von zehn Jahren zurückzahlen zu müssen, widerspricht nicht dem deutschen Recht. Quelle: Arbeitsrechtberater

Erreichen des Regelrentenalters schließt Übernahme der Kosten einer notwendigen Arbeitsassistenz nicht aus

Ein schwerbehinderter Mensch kann im Rahmen der Zuständigkeit des Integrationsamts für begleitende Hilfen im Arbeitsleben die Übernahme der Kosten für eine notwendige Arbeitsassistenz auch nach Erreichen des Regelrentenalters beanspruchen. Quelle: Arbeitsrechtberater News Link: Erreichen des Regelrentenalters schließt Übernahme der Kosten einer notwendigen Arbeitsassistenz nicht aus

Bibliothek Betriebsverfassungsrecht